Tageseinrichtung für Kinder in Neukirchen-Vluyn
Home
 

Meldepflicht bei Infektionskrankheiten

Schwerwiegende ansteckende Krankheiten des Kindes oder eines Familienmitgliedes müssen sofort nach Feststellung der Leiterin der Tageseinrichtung gemeldet werden. Das betreffende Kind darf die Einrichtung solange nicht besuchen, bis die Ansteckungsgefahr vorüber ist. In diesem Fall ist eine ärztliche Bescheinigung vor dem erneuten Besuch des Kindes vorzulegen. Schwerwiegende ansteckende Krankheiten ergeben sich aus § 34 Infektionsschutzgesetz (lfSG); dies sind u. a. Cholera, Diphtherie, Keuchhusten, Masern, Mumps, Windpocken u. a.


Top